Museumsgespräche

Die Museumsgespräche beginnen jeweils 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei!

Ort: Stadtmuseum Siegburg
Beginn: jeweils 18.30 Uhr

Museumsgespräche Nr. 277-281 im Stadtmuseum

Donnerstag, 17. September 2020, 18.30 Uhr: "Das Weltkriegsende vor 75 Jahren in Zeitzeugengesprächen" (Jan Gerull, Stadtarchiv Siegburg)

Donnerstag, 22. Oktober 2020, 18.30 Uhr: "Eifelmaare als Klimaarchive" (Prof. Dr. Thomas Litt, Universität Bonn)

Donnerstag, 29. Oktober 2020, 18.30 Uhr: "Medium Keramik" (Dr. Marion Roehmer, Hage)

Donnerstag, 19. November 2020, 18.30 Uhr: "Ilse Hollweg (1922-1990) - Ein Lebensbild" (Dr. Claudia Maria Arndt, Archiv des Rhein-Sieg-Kreises)

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 18.30 Uhr: "Zinsen erst nach 20 Jahren - ein Blick auf Beethovens Verlegerfamilie, die Familie Schlesinger" (Prof. Dr. Matthias Henke, Universität Siegen)

Foto: Ein Bild der Zerstörung bot der Siegburger Markt nach den alliierten Luftangriffen am 28. Dezember 1944. Im Museumsgespräch am 17. September geht es um die Endphase des Weltkriegs, die durch das Bombardement eingeleitet wurde.


17.06.2020 - Bombenangriff-Markt-1944

Bild vergrößern Bombenangriff auf den Siegburger Markt am 28. Dezember 1944.