Veranstaltungen

Wir bieten das ganze Jahr über zahlreiche Veranstaltungen für jeden Geschichtsinteressierten an, das heißt, Sie dürfen gerne auch Gäste mitbringen oder selbst als Gast mitkommen.

Glanzlichter der Siegburger Töpferkunst

Bis September 2020 wird der Ausstellungsbereich zur Keramik im Stadtmuseum am Markt neu gestaltet. Als Appetitanreger ist in der Wechselausstellung ein Querschnitt aus der Sammlung zu sehen.

Den Siegburger Töpfern von der Aulgasse gelingt um 1300 eine kleine technische Revolution, die sie an die Spitze ihrer Branche im Rheinland katapultiert. Ihre Steinzeug-Keramik setzt sich von der zuvor produzierten "Irdenware" insofern ab, als sie auf Grund ihrer hohen Dichte Flüssigkeiten auch ohne Glasuren problemlos hält. Die Massenproduktion kommt in Gang. 60.000 bis 120.000 Stücke im Jahr brennen die Handwerker vor den Toren der Stadt. Das Siegburger Steinzeug wird bis ins 17. Jahrhundert hinein zum Exportschlager im gesamten nordeuropäischen Raum und gelangt indirekt in die ganze Welt.


17.06.2020 - Töpfer

Bild vergrößern Töpfer-Stücke aus dem Siegburger Stadtmuseum