Und es geht weiter mit unseren Exkursion:

DA WAREN WIR NOCH NIE:

 

hiermit laden wir Sie zur Exkursion Nr. 03-16 am 20.04.2016 nach Belecke ein. Belecke, wo ist das denn? Wir waren noch nie dort, aber dort gab es eine Tochtergründung der ehemaligen Abtei Michaelsberg. So weit verstreut hatten unsere Benediktiner damals Besitzungen.  Und damit auch dort immer der Abteigründer, der hl. Anno, gegenwärtig sein würde, wurde sein Schrein von beiden Seiten gemalt. Diese beiden Bilder, oft und schlecht reproduziert, zeigen uns den Annoschrein als einzige überlieferte Abbildungen in seiner originalen Schönheit. Bald wird in der Servatiuskirche der Annoschrein, umgeben von allen anderen Schreinen des Abteischatzes, nach fast 3-jähriger Abwesenheit wieder ausgestellt werden. Grund für uns, uns in Exkursion und Museumsgespräch auf die Spuren seiner Geschichte zu begeben.

 

 

Programm:

         7.30 Uhr        Abfahrt Siegburg, Konrad-Adenauer-Allee, hinter dem ICE-Bahnhof, Höhe Taxistand (Bus: Decker-Reisen)

ca.  10.00 Uhr        Ankunft Belecke

       10.30 Uhr        Führungen durch das Stadtmuseum „Schatzkammer Probstei“ und die Probsteikirche in Warstein-Belecke

       12.30 Uhr        Mittagessen im „Gasthof Hoppe“, anschließend Fahrt zur Warsteiner Brauerei

       14.00 Uhr        Führung durch die Brauerei

       15.30 Uhr        Zeit zur freien Verfügung in der „Warsteiner Welt“(Getränke aus dem Warsteiner Sortiment sind im Preis enthalten) 

       16.30 Uhr        Rückfahrt

ca.  19.00 Uhr        Ankunft in Siegburg

 

Ihre Anmeldung muss bis Freitag, den 15.04.2016 schriftlich bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Sollten Sie nach erfolgter Anmeldung verhindert sein, bitten wir Sie um telefonische Mitteilung bis spätestens Montag, den 18.04.2016, 12.00 Uhr. Der Kostenbeitrag ist auch dann zu entrichten, wenn die Abmeldung nicht bzw. nicht rechtzeitig erfolgt ist. Der Kostenbeitrag von € 54,00 beinhaltet die Fahrt, das Eintrittsgeld und die Führung.

 

Gesamtleitung und wissenschaftliche Betreuung: Stefanie Kemp, M.A.

 

 

  

 Das Programm für das Antoniusfestival steht!

Unbedingt vormerken!  

 

 

 

 

 

Antoniusfestival 2016

 

22. Mai 2016, 17.00 Uhr

Eröffnungskonzert LOAS CANTADAS – ein marianischer Lobgesang mit LiberArte Bonn unter der Leitung von Guadalupe Larzabal

 

26. Mai 2016, 17.00 Uhr

HEITERE SERENADEN. Holzbläsermusik aus dem Spätbarock und der Frühklassik mit dem Ensemble Sestetto di Fiati. Studierende der Kölner Musikhochschule

 

29. Mai 2016, 17.00 Uhr

EINE WANDERUNG INS TAL DER SELIGEN. Chorkonzert mit Texten. Es singt der Madrigalkonzert Much, Texte Andrea Korte-Böger

 

5. Juni 2016, 17.00 Uhr

DIE LIEBE IST EIN TOLLES UNGEHEUER. Barockensemble Banquetto Musicale

 

12. Juni 2016, 17.00 Uhr

Vorabendmesse zum Patronatsfest mit dem Kirchenchor St. Marien, Siegburg-Kaldauen

 

Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten.

Und im Anschluss plaudern wir noch bei einem Gläschen Wein – rot oder weiß oder auch zwei!

 

 

 

 

AB SOFORT

Neue Öffnungszeiten in der Geschäftsstelle:

Montag-Dienstag 8.00 – 12.00 Uhr

Donnerstag 8.00 – 12.00 Uhr

 

 

Ein wunderschönes neues Siegburger Blatt liegt vor:  

 

Das Dorf Seligenthal

 

 

 

In der Geschäftsstelle und in den Siegburger Buchhandlugen für 5,00€.

Nr. 54

 

 

 

In einer Doppelausgabe -m deshalb 5,00€ - wird das alte Dorf in vielen Ansichten gezeigt. Menschen bei der Arbeit, Bauern, Gärtnerinnen und Jäger. Da darf natürlich der Seligenthaler Weidmannsverein nicht fehlen!


Informationen

Sie sind noch keine 100 Jahre alt wie wir? Macht nichts – gut Ding will Weile haben. Auch junge Leute sind in unserem Verein herzlich willkommen!

Informationen zur Mitgliedschaft



Weiterführende Links